Herzlich Willkommen beim
Netzwerk frühe Kindheit – Gemeinsam von Anfang an

Sie sind im medizinischen, pädagogischen, therapeutischen oder Bildungsbereich tätig und stehen im Kontakt mit Müttern, Vätern und ihren Kindern?!

Im “Netzwerk frühe Kindheit – Gemeinsam von Anfang an” haben sich Fachkräfte aus Stadt und Landkreis Coburg zusammengeschlossen, um das Wohlergehen von Kindern in der Region zur gesamtgesellschaftlichen Aufgabe zu machen. Das Leitmotiv für den Erfolg früher Hilfen heißt Vernetzung. Kinderschutz kann nur gelingen, wenn er interdisziplinär angelegt ist und alle Akteure wie Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Schule und Justiz gemeinsam agieren und bestmöglich vernetzt sind.

Im Jahr 2006 wurde in Bayern das länderübergreifende Projekt “Guter Start ins Kinderleben” mit wissenschaftlicher Begleitung der Uni Ulm gestartet. Durch die Einrichtung Koordinierender Kinderschutzstellen in Stadt (2010) und Landkreis (2009) Coburg ist es noch besser möglich, die Vernetzung zu koordinieren und voran zu treiben.

Eine interdisziplinäre Steuerungsgruppe greift aktuelle Themen auf. Das jährliche Netzwerktreffen bringt die Akteure in persönlichen Kontakt und wirkt sich positiv auf das Zusammenwirken im Einzelfall aus. Eine Übersicht über alle Netzwerkpartner soll die Suche nach einem passgenauen Angebot ermöglichen.